TRADITIONEN

 

 

 

 

Hurra, Hurra – der Zirkus war in unserem Dorf Raußlitz da
Kleine Künstler in der Manege

Voller Aufregung sahen wir schon Monate vorher dem Zirkusprojekt mit dem Traumzauberzirkus "Rolandos" entgegen. Denn wenn ein Zirkus kommt, dann beginnen auch noch in der medialen Welt von heute Kinderaugen zu leuchten. Welches Kind träumt nicht davon, als umjubelter Zirkusartist in der Manege zu stehen. Es ist ein Abenteuer, in welches die Raußlitzer Grundschüler nun Ende August 2016 eintauchen konnten. Mit Zirkuspädagogik können ungezwungen und ohne die Pädagogik in den Mittelpunkt zu rücken, Lernziele spielerisch erreicht werden. Der Lernstress wird mit Spiel und Spaß in den Hintergrund gedrängt, eigene Emotionen können ausgelebt werden und Ängste abgebaut werden.
Im Vorfeld durften sich die Kinder zu bestimmten Arbeitsgruppen selbständig zuordnen. So gab es Artisten, Akrobaten, Seiltänzerinnen, Schlangenkinder, Zauberlehrlinge, Tierdressuren, Fakire und Clowns. Im Zirkus arbeiten aber auch viele, die unsichtbare Helfer sind und außerhalb der Manege tätig werden, z. B. Tierpfleger, Requisiteure und Reporter. Auch diese Gruppen tragen wesentlich zum Gelingen einer Showvorführung bei.
Am ersten Tag bewunderten wir alle die Show der Rolandos. Der Zirkusdirektor erklärte uns das Zirkusleben, teilte die Gruppen ihren Helfern zu und wies die Grundschulkinder darauf hin, dass nur mit Disziplin, fleißigem Üben, Ehrgeiz und immer ein Miteinander das gemeinsame Projekt gelingen wird.
Die nächsten vier Tage wurde intensiv geprobt und manch einer kam bei den Sommertemperaturen ins Schwitzen. Das Ergebnis konnte sich aber sehen lassen.
Für alle Eltern , Geschwister sowie alle Gäste gab es am Wochenende zwei Vorstellungen. Wir konnten zahlreiche Zuschauer begrüßen, mit jeder Vorführung stieg die Spannung und die Sicherheit beim Auftritt.
Ein extra großes Dankeschön gilt allen Sponsoren, die mit Geldspenden dazu beitrugen, dass das Projekt für alle Raußlitzer Grundschüler kostenlos ermöglicht wurde.
Weiterhin möchten wir uns bedanken für die Hilfe sowie dem Verständnis bei der Wohnungsverwaltung Nossen, Elektro- Alex, dem Bauhof Raußlitz, Herrn Ulbricht, Herrn Najman , Frau Thiel und den Anwohnern der Hermann- Schaeffer- Str. in Raußlitz.
Besonders erfreut waren wir über die zahlreiche Hilfe unserer Eltern, die beim Auf- und Abbau des Zirkuszeltes halfen, für Futter sorgten sowie die Kinder schminkten. Dank dem Verständnis der Eltern ist es gelungen, dass die Kinder zu den Aufführungen pünktlich gebracht und wieder abgeholt wurden.
Uns hat das Zirkusprojekt so gut gefallen, dass wir es in vier Jahren wieder bestellen. Für unsere Schulkinder wird ein nächster Zirkusbesuch mit anderen Augen betrachtet werden. Diese Woche bleibt den Kindern und allen Beteiligten in bleibender Erinnerung.

Ines Dietze
im Namen des Lehrerteam der Grundschule Raußlitz

DANK an alle Sponsoren:

Herr Ulrich Geiger
Herr Michael Thiel
Herr Andreas Horsch
Haustechnik Jens Kohl
Gabis Blumenhaus Starbach
Frau Jana Post von FF- Company
Frau Junghanns Allianz AG
Frau Oehme Krögiser Schulessen GbR
Dorfgemeinschaft Raußlitz e. V.
Taxiunternehmen Kretzschmann
Haarpflege und Kosmetik GmbH Nossen
PTF- Bau Meissen GmbH
Technik Center Grimma- Mutzschen
Tech Control Nossen
SZS Schul-und Kitaausstattung Meissen
Sparkasse Meissen
VR Bank Mittelsachsen eG

 

 

> gesamte Bildsere als PDF zum downloaden

____________________________________________________________________________

Copyright by Grundschule Raußlitz | Webdesign by webito.de